Evangelische Christuskirche

Als Nachbildung der Grabeskirche in Jerusalem, nach Plänen des Münchner Hofbaurates Eugen Drollinger erbaut und 1908 geweiht, ist die Kirche im Jugendstil einmalig in Unterfranken.

1990 wurde die Christuskirche stilgerecht renoviert. Der verwendete weiße Sandstein stammt aus einem Steinbruch des benachbarten Fondsberges.