Zur Live-Webcam

FRÜHLINGSERWACHEN IM STAATSBAD BAD BRÜCKENAU

40.000 Blumenzwiebeln dekorieren den Schlosspark

Alle Hände voll zu tun hat das sechsköpfige Team der Schlossgärtnerei im ganzen Jahresverlauf. Kaum ist der Winterdienst eingestellt und die ersten Sonnenstrahlen glitzern, wird der Park  „eingerichtet“. 70 weiße Bänke, 25 weiße Liegestühle und jede Menge Deko-Elemente sind auf dem Weg an ihren Stammplatz. Dass die Gärtner den berühmten grünen Daumen haben,  darauf verlässt sich Gartenmeister Michael Jacob und hofft, dass alle mühevoll gepflanzten Zwiebeln aufgehen. „Wir haben mehr als 40.000 Blumenzwiebeln in 12 verschiedenen Gattungen, 20 Arten und 30 verschiedenen Sorten gepflanzt. Bereits im November haben wir zusätzlich verschiedene Blumenzwiebeln gepflanzt, damit spät-austreibende Staudenbeete und  Wechselflorbeete in der frühen Zeit des Jahres farblich unterstützt werden. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Farbgestaltung, die Blütenabfolge und den perfekten Standort. „Frühaufsteher“, also Schneeglöckchen, Netzblatt-Iris und Krokus gibt es ab Februar üppig am Lindengang und im Windgarten auf der Fürstenhof-Terrasse zu bewundern.

Zurück zur Übersicht