Nutzen Sie unsere kostenlose Hotline:0800 - 99 11 999

Wege zur Kur

Sie möchten eine Kur oder Ihren Urlaub im Staatsbad verbringen? Wir beraten Sie bezüglich Ihrer Unterkunft und der verschiedenen Gesundheits- und Wellnessangebote.

Wer hätte das gewusst? Krankenkassen belohnen Gesundheitsvorsorge.
Krankenkassen entwickeln nur mit kompetenten Partnern Gesundheitspakete, von dessen Qualität und Professionalität Sie überzeugt sind.

Die Inhalte der Vorsorgeprogramme werden in festen Kurseinheiten aus Bewegung / Entspannung zusammengestellt. Sie erhalten das Gütesiegel „zertifiziert nach dem Leitfaden der gesetzlichen Krankenversicherungen“. Im Vital Spa des Staatsbades sind die Gesundheitspakete von der AOK zertifiziert. Die Kurseinheiten Bewegung/Entspannung/Ernährung sind deshalb, mit maximal 150 €, auch durch Ihre Krankenkasse zuschussfähig, eine Festlegung auf eine bestimmte Krankenkasse gibt es nicht. Fragen Sie bitte telefonisch vor Reiseantritt bei Ihrer Krankenkasse nach dem Gesundheitsbonus!
Kurbewilligung – Auf einen Blick

Verschiedene Möglichkeiten der Kurbeantragung:


Ambulante Kur   |   Stationäre Kur   |   Privatkur   |   Kururlaub

 

Die ambulante Kur – Auf einen Blick

  • Freie Terminwahl für die Anreise
  • Freie Wahl Ihres Gastgebers in Bad Brückenau
  • Freie Wahl des Kurarztes und der Kureinrichtung

Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen

  • Kosten des Kurarztes
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • 90% der Kurmittelkosten (Physikalische Therapie)
  • Bis zu EUR 16,- Tagessatz für Unterkunft und Verpflegung etc.

Leistungen der Beihilfe

  • Tagessatz für Unterkunft und Verpflegung bis zu EUR 16,-
  • Kostenbeteiligung für Kurarzt und Therapien sind individuell bei der Beihilfe und der Privatkrankenkasse abzuklären

ambulantekur

 

Die stationäre Kur – Auf einen Blick

Kurort Bad Brückenau und Einrichtung mit dem Kostenträger abstimmen
Die gewählte Kureinrichtung (Klinik) bestätigt den Anreisetermin
Leistung der gesetzlichen Krankenkassen und Rentenversicherungen

  • Volle Kostenübernahme mit Eigenbeteiligung laut Kostenzusage des Kostenträgers

Leistung der Beihilfe

  • Kostenübernahme für Unterkunft und Verpflegung mit dem Kostenträger abstimmen
  • Die Kostenbeteiligung für Kurmedizin und -therapie sind individuell bei der Beihilfe und der privaten Krankenkasse abzuklären.
stationaerekur

Die Privatkur – Auf einen Blick

Gesundheitsvorsorge mit Zuschuss
Ihre Eigeninitiative wird auf Nachfrage von Krankenkassen belohnt, und sie beteiligen sich sogar an den Kosten – die eine mehr, die andere weniger.

  • Sie entscheiden über die Aufenthaltsdauer und wählen Ihren Wunsch-Gastgeber (Kategorie Hotel bis Privatzimmer) im Staatsbad Bad Brückenau.
  • Sie bestimmen die Auswahl/Anzahl der Therapien mit dem Therapeuten oder auf Wunsch auch mit Ihrem Badearzt im Elisabethenhof.
  • Sie entscheiden ob und welche der kostenpflichtigen ärztlichen Leistungen Sie beim Badearzt wählen: Beratung, oder Vor-, Zwischen-, bzw. Enduntersuchung.
  • Zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erstellen wir Ihnen vorab ein maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot. Es enthält eine Einzelaufstellung aller Leistungen und Sie wissen schon im Vorfeld, welche Leistungen Ihre Krankenkasse für Sie übernimmt, welcher Eigenanteil sich ergibt.

Für Rückfragen wählen Sie Tel.: 0 97 41 85750 im Vital Spa

privatkur

Kururlaub – Auf einen Blick

Verbinden doch auch Sie das Angenehme mit dem Nützlichen: Viele unserer Gäste verbringen ihren Urlaub in Bad Brückenau und nutzen während dieser Zeit die Therapieeinrichtungen und -angebote, die unser traditioneller Kurort bietet. Schon eine Serie von Anwendungen kann Linderung geben und vorbeugend die Gesundheit schützen.
Bringen Sie doch Ihre Verordnung (früher Rezept) für Bäder, Massagen, Gymnastik oder Moorpackungen einfach mit nach Bad Brückenau. Selbstzahler legen uns einfach ihr Privatrezept mit den formulierten Verordnungen vor.
Das macht Ihr Hausarzt
Er stellt „Heilmittelverordnung 13“ aus, z. B. für Massagen, Packungen, Krankengymnastik, und vermerkt den Behandlungsbeginn.

Das macht das Team im Vital Spa

Wir legen für Sie die Termine fest und führen die Behandlung durch. Wir rechnen direkt mit Ihrer Kasse ab.

Ihr Eigenanteil: 10% der Kurmittelkosten und 10,00 € je Verordnung (Rezept).

Sollten Sie noch Fragen zur Beantragung einer Kur haben, sprechen Sie uns gerne an Tel.: 0 97 41 85750

urlaubkur