Die 5 Heilquellen im Staatsbad Bad Brückenau

Selten gibt es etwas dem wir so fest vertrauen können wie der Natur. Und manchmal, wie im Staatsbad Bad Brückenau, sogar schon seit Jahrhunderten.

Genießen Sie die Heilwässer der König Ludwig I.-, der Wernarzer und Sinnberger Quelle an der Heilwasser-Außenzapfstelle im Schlosspark. In Ihrer Staatsbad-Gastkarte ist die Entnahme inkludiert, ebenso mit Ihrer ganz persönlichen Heilquellen-Karte! Ein Behältnis mitbringen – und los geht`s, täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr. Alle Infos zu den Heilquellen im Überblick!

Quellfrisch aus den Tiefen der bayerischen Rhön, erwarten Sie hier besonders wirkungsvolle Heilwässer. Sie scheinen Alleskönner zu sein und sind so vielseitig wie in ihrer Anwendung, bei der Trinkkur, als medizinisches Bad oder im warmen Quellwasser-Pool. Die einfachste Kur der Welt – gar nicht mehr weg zu denken in dem ausgezeichneten Nierenheilbad. Glauben Sie an Wunder? Probieren Sie es aus … den Körper entschlacken und gleichzeitig sanft in Form bringen, sich von Dauer-Müdigkeit, Migräne und Schad- und Giftstoffen verabschieden, wer will das nicht? Ein frisches Hautbild wird da zur schönen Nebensache nicht nur mit der Schönheitsquelle Lola Montez. Übrigens, die Sinnberger Quelle hilft nicht nur in der kalten Jahreszeit “den Frosch im Hals” und den Schleim zu lösen. Zahlreiche wissenschaftliche Studien bestätigen den vorbeugenden und therapeutischen Nutzen einer Extra-Portion Mineralstoffe und Spurenelemente. Die Wirksamkeit der bekömmlichen Gesundheitswässer ist wissenschaftlich nachgewiesen, nur deshalb haben sie eine staatliche Zulassung und dürfen nach strengsten Kontrollen Verwendung finden. Die Analyseauszüge sind durch laufende Kontrollanalysen des Instituts Dr. Nuss, Bad Kissingen bestätigt.