Schlossparkansicht
Limes Schlossklinik Fürstenhof
Sitzecke

Der Körper als Spiegel der Seele

Feuchte Hände, Herzklopfen, Magenschmerzen

Gesundheit ist keine Glückssache

Ursachenforschung, Beratung und Behandlung – mit diesem Dreiklang widmen sich die Staatsbad-Spezialisten dem facettenreichen Bild der Psychosomatik. Mit einem Alltagswegweiser an der Hand treten die „Ehemaligen“ nach 3 bis 8 Wochen Aufenthalt ihre Heimreise an. Im Gepäck haben Sie mentale Stärke, Optimismus und Zuversicht. Um aus dem Gedankenkarussell auszusteigen, Depressionen, Angst oder Stress erfolgreich hinter sich zu lassen, empfehlen sich diese beiden Gesundheitsgastgeber, die heilsame Umgebung des Schlosspark-Ensembles unterstützt den Heilungserfolg zudem bei diversen Erkrankungen die psychosomatische Ursachen haben können.

In der Limes Schlossklinik Fürstenhof, einer Privatklinik für allerhöchste Ansprüche, ist man als Akutklinik auf die Behandlung von psychischen und psychosomatischen Krankheitsbildern spezialisiert. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern aus der Hotellerie, bieten sie neben der medizinisch erstklassigen Versorgung individuelle Betreuung und einen professionellen Fünf-Sterne- Hotelkomfort in 44 Zimmern und Premium-Suiten an. Aktuttelefon: 09741 / 7540 540.

Die Spezialisten des Reha-Zentrums Klinik Hartwald beschäftigen sich mit einer  wissenschaftlichen Studie zum Thema „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen in Verbindung mit beruflichen Disharmonien“. Aufgrund der Vielfalt der psychosomatischen Reha wird das Ziel in der Klinik Hartwald gemeinsam mit dem Patienten und dem medizinischen Team der Rehaklinik definiert. Zur Behandlung wurden unterschiedliche Reha-Programme entwickelt, die u.a. enthalten:

Das Ärzte- und Therapeutenteam nimmt sich Menschen mit Depressionen, Angst- und Panikstörungen, somatoformen Krankheitsbildern und Zwängen auf ganz besondere Weise an. In 228 modernen Einzelzimmern finden Betroffene und deren Angehörige ihre Ruhe-Insel inmitten der komfortablen Hartwald-Gesundheitswelt. Servicetelefon: 09741 / 82-0