Volkers

Eine Wanderung zum Volkersberg, rund 4 Kilometer auf einem ansteigenden Waldweg vom Staatsbad entlang, verspricht oben angekommen beeindruckende Aussichten!

Und – Kirche, Küche, Klosterschänke, Wallfahrt, Leib und Seele – die Klosterschänke des Hauses Volkersberg ist etwas ganz Besonderes. Man spürt die enge Verwobenheit von Wallfahrtskirche und Klosterschänke. Lange Zeit haben sich hier die Franziskaner ganzheitlich um die Pilger gekümmert. Sie feierten Gottesdienst mit ihnen, standen zum Gespräch zur Verfügung und verköstigten die dürstenden und hungernden Pilger. Schauen Sie sich doch hier einmal um.