Ruheoase
zurück zur Übersicht

Frühlingskonzert Carmen

Datum: 02.04.2022 Uhrzeit: 19:30 - 22:30 Kategorie: Ort: Kursaalgebäude (König Ludwig I.-Saal)/Staatsbad

„Carmen“ von Georges Bizet zählt seit Jahrzehnten zu den meistaufgeführten Opern der Welt. Die sinnliche Zigeunerin, die den entflammten Soldaten José ins Verderben reißt, betört Musikliebhaber kulturübergreifend. Dabei geriet die Uraufführung im März 1875 in Paris zu einem veritablen Flop: Fabrikarbeiterinnen, Räuber und Zigeuner – von einem derartigen Milieu wollte man im Opernhaus nichts wissen. Bereits ein halbes Jahr später bejubelte jedoch das Wiener Publikum die dortige Inszenierung frenetisch und das Werk trat seinen Siegeszug rund um den Globus an.

Der russische Komponist Rodion Schtschedrin wandelte 1967 die unsterbliche Oper Bizets in eine abendfüllende Ballettmusik für Streicher und 47 Schlaginstrumente um und widmete sie seiner Frau Maja Plissezkaja, der legendären Primaballerina des Moskauer Bolschoi-Theaters. Die Premiere war ebenso unglücklich wie diejenige Bizets: Nackte Beine, unzüchtige Stützungen, die erotische Gestalt der Carmen… Das alles wirkte auf die damalige sozialistische Gesellschaft wie eine sexuelle Revolution. „Ihre Carmen wird sterben!“, zürnte die sowjetische Kulturministerin, doch Plissezkaja setzte sich schließlich durch und tanzte auf Schtschedrins Musik noch weitere 350 Male, zuletzt im Jahr 1990 im Alter von 65 Jahren!

Den Solopart im Violinkonzert d-Moll von Felix Mendelssohn gestaltet Sophia Jaffé, Professorin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Sie ist in Bad Brückenau keine Unbekannte: Bereits 2009 brillierte sie im Festkonzert zum 30-jährigen Jubiläum des BKO und später gab es weitere Kooperationen.

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
    Sophia Jaffé, Violine
    Sebastian Tewinkel, Leitung

Programm
Joaquín Turina (1882-1949)
La oración del torero op. 34

Felix Mendelssohn (1809-1847)
Konzert für Violine und Streichorchester d-Moll

Rodion Schtschedrin (*1932)
Carmen-Suite für Streichorchester und Schlaginstrumente
(nach Georges Bizets Oper „Carmen“)

Kartenpreise:
30,00 €
24,00 € ermäßigt
15,00 € Kinder/Schüler
Kinder bis 12 Jahre und Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Kennzeichnung B frei

Kartenvorverkauf:
Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Heinrich-von-Bibra-Str. 5
97769 Bad Brückenau

+49 / (0) 97 41 / 93 89 – 0
+49 / (0) 97 41 / 93 89 – 11

http://kammerorchester.de/

Veranstalter:
Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau