zurück zur Übersicht

Frühlingskonzert “Teufelsgeiger”

Datum: 06.04.2019 Uhrzeit: 19:30 - 22:30 Kategorie: Ort: Kursaalgebäude (König Ludwig I.-Saal)/Staatsbad

Mit seiner langen schwarzen Lockenmähne und seinem düsteren, poppig-gruftigen Look würde man den serbischen Geiger Nemanja Radulovic auf den ersten Blick eher für einen Rockmusiker halten. Doch weit gefehlt. Seitdem er 2006 mit gerade einmal 21 Jahren für Maxim Vengerov beim Orchestre Philharmonique de Radio France unter Myung-Whun Chung spontan als Solist in Beethovens Violinkonzert einsprang und damit den Durchbruch schaffte, begeistert er das Klassikpublikum nicht nur links des Rheins, sondern auf der ganzen Welt von New York bis Tokio.

Seine außergewöhnliche Technik und energiegeladene Virtuosität bringen ihm häufig einen Vergleich mit dem „Teufelsgeiger“ Niccolò Paganini ein, er selbst aber sieht sich nicht in der Pose eines feurigen Gipsy-Virtuosen – er möchte lediglich eine junge, innovative Künstlergeneration repräsentieren und mit seinen erfrischenden Interpretationen neuen Wind in die Konzertsäle bringen.

Bei seinem Debüt in Bad Brückenau zeigt er zwei Facetten seiner künstlerischen Persönlichkeit.

Werke von Eduard Toldrà, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Pablo de Sarasate und Victor Herbert

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
• Nemanja Radulovic, Violine
• Johannes Moesus, Leitung

Kartenpreise:
30,00 €
24,00 € ermäßigt
15,00 € Kinder/Schüler
Kinder bis 12 Jahre und Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Kennzeichnung B frei

Veranstalter:
Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau