zurück zur Übersicht

Sommerkonzert “Traumdeuter”

Datum: 21.07.2018 Uhrzeit: 19:30 - 22:30 Kategorie: Ort: Kursaalgebäude (König Ludwig I.-Saal)/Staatsbad

Der Feuilletonist der Süddeutschen Zeitung Harald Eggebrecht bescheinigt dem Apollon Musagète Quartett, dass über jedem seiner Konzerte ein Hauch zarter Romantik liegt. Es wäre aber völlig falsch vier junge Polen deswegen für Träumer zu halten. Wie fokussiert und zielstrebig sie sind, beweist die Tatsache, dass sie bereits zwei Jahre nach der Gründung des Quartetts die Konkurrenz beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in Grund und Boden gespielt und neben dem ersten Preis auch beinahe alle Sonderpreise eingeheimst haben! Wenn schon, dann muss man ihre Fähigkeit als „Traumdeuter“ des romantischen Repertoires hervorheben, auf die der Chefdirigent Johannes Moesus offensichtlich baut. Das Programm des Sommerkonzerts besteht zur Hälfte aus den Werken für Streichquartett und Streichorchester, die man aufgrund ihrer Entstehungszeit in die spätromantische Phase einordnen kann. Schmelzende Melodien und sphärische Harmonien sind charakteristisch auch für die Streicherserenade von Josef Suk. Lediglich eine frühe Sinfonie von Wolfgang Amadeus Mozart scheint zunächst aus der Reihe zu tanzen und sich dem dramaturgischen Imperativ zu widersetzen, aber nur so lange, bis man realisiert hat, dass es sich in Wirklichkeit um ein frühes Streichquartett handelt, das in chorischer Besetzung aufgeführt wird.

Werke von Edward Elgar, Wolfgang Amadeus Mozart, Eugène Ysaye, Josef Suk

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau:
• Apollon Musagète Quartett
• Johannes Moesus, Leitung

Kartenpreise:
30,00 €
24,00 € ermäßigt
15,00 € Kinder/Schüler
Kinder bis 12 Jahre und Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Kennzeichnung B frei

Ermäßigung gilt für Besucher mit Gastkarte von Bad Brückenau, Schwerbehinderte, Studenten und Mitglieder des Freundeskreises BKO.

Veranstalter:
Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau