Luftaufnahme
Limes Schlossklinik
Frühlingsboten
Schlosspark
Stiefmütterchen
Bepflanzung
Blumendeko
Kursaalarkaden
zurück zur Übersicht

Zwischen-Spiel “Erlesener Beethoven” – ABGESAGT

Datum: 14.05.2021 Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Kategorie: Ort: Kursaalgebäude (König Ludwig I.-Saal)/Staatsbad

+++ Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns ist diese Veranstaltung leider abgesagt! +++

Die Staatliche Kurverwaltung präsentiert im Rahmen der Kammermusikreihe “Zwischen-Spiel”:

“Erlesener Beethoven” mit dem Trio Resonare

Trio Resonare

Ludwig van Beethoven war bekanntlich ein eifriger Briefschreiber. Mit Elan und Leidenschaft wandte er sich schriftlich an seine Jugendfreunde und Gönner, in Hast und Ungeduld schrieb er seine Pflichtbriefe an Verleger und Anwälte nieder… Viele dieser Dokumente sind glücklicherweise für die Nachwelt erhalten geblieben. Sie geben in ungewöhnlichem Maß Einblick in Beethovens Persönlichkeit und enthalten eine Fülle von Informationen sowohl zu seinem Alltag als auch zur Entstehung seiner Werke, die aus anderen Quellen nicht zu gewinnen wären. Das Trio Resonare und Barbara Stoll, Sprecherin von ARTE, machten sich diesen günstigen Umstand zunutze und stellten ein musikalisch-literarisches Programm zusammen, in dem hinter der selbstgeschaffenen Fassade des Genies ein Mensch zum Vorschein kommt – verehrt von den Massen, gekannt von den wenigsten.

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Goldberg-Variationen BWV 988 (Auswahl)
(Bearbeitung für Streichtrio von Dmitri Sitkovetsky)

Lesung aus Beethoven-Briefen

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Duett „mit zwei obligaten Augengläsern“ für Viola und Violoncello Es-Dur WoO 32

Pause

Lesung aus Beethoven-Briefen

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423
Allegro (1. Satz)

Lesung aus Beethoven-Briefen

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Streichtrio c-Moll op. 9 Nr. 3
Allegro con spirito
Adagio con espressione
Scherzo. Allegro molto e vivace
Finale. Presto

 

Trio Resonare
Julia Glocke, Violine
Thomas Gehring, Viola
Matthias Purrer, Violoncello

Barbara Stoll, Sprecherin

 

Eintritt:
3,00 €
mit Gast-, Tages- oder Jahreskarte frei

Veranstalter:
Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau