Luftaufnahme
Limes Schlossklinik
Frühlingsboten
Schlosspark
Stiefmütterchen
Bepflanzung
Blumendeko
Kursaalarkaden
zurück zur Übersicht

Zwischen-Spiel “Klassische Raritäten im Originalklang”

Datum: 13.08.2021 Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Kategorie: Ort: Kursaalgebäude (König Ludwig I.-Saal)/Staatsbad

Die Staatliche Kurverwaltung präsentiert im Rahmen der Kammermusikreihe “Zwischen-Spiel”:

“Klassische Raritäten im Originalklang” mit dem Ensemble Daphne

Zwischenspiel „Klassische Raritäten im Originalklang“

Als der österreichische Dirigent Nikolaus Harnoncourt 1957 zum ersten Mal öffentlich mit seinem Concentus Musicus in Wien auftrat, wurde er als „esoterischer Spinner“ beschimpft und die Musiker seines Ensembles als „Darmsaitenritter“ belächelt. Sie musizierten nämlich auf historischen Instrumenten und schickten sich an, die Welt der damals gering geschätzten Alten Musik zu erforschen. Doch das Blatt wendete sich. Das Publikum fand schon bald Gefallen an dieser neuen, frischen, historisch informierten Aufführungspraxis. Die Presse bejubelte Harnoncourts Musikdeutungen als revolutionär, Veranstalter und Plattenfirmen rissen sich um seinen Concentus Musicus. Das Ensemble Daphne ist ebenfalls auf der Suche nach dem Originalklang vergangener Epochen, konkret der Vorklassik und Klassik. Deshalb stimmt es auf 430 Hertz, was der übliche Kammerton für klassisches Instrumentarium war.

 

Luigi Boccherini (1743-1805)
Streichtrio c-Moll op. 14 Nr. 2
Allegro moderato
Adagio
Tempo di Menuetto
Prestissimo

Andreas Lidl (1740-1789)
Quartett Nr. 4 C-Dur für Oboe, Violine, Viola und Violoncello
Moderato
Adagio cantabile
Rondeau

Charles Bochsa (1789-1856)
Quartett Nr. 2 d-Moll für Oboe, Violine, Viola und Violoncello
Allegro non troppo con espressione
Rondo. Moderato

Pause

Johann Baptist Vanhal (1739-1813)
Quartetto concertante Nr. 1 F-Dur für Oboe, Violine, Viola und Violoncello
Allegro moderato
Cantabile
Menuetto
Presto

Johann Christian Bach (1735-1782)
Quartett B-Dur für Oboe, Violine, Viola und Violoncello
Allegro
Rondo

 

Claire Sirjacobs, Oboe
Waleska Sieczkowska, Violine
Katharina Henke, Viola
Anderson Fiorelli, Violoncello

 

Eintritt:
3,00 €
mit Gast-, Tages- oder Jahreskarte frei

Veranstalter:
Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau