zurück zur Übersicht

Zwischen-Spiel “Streicherserenade”

Datum: 08.05.2020 Uhrzeit: 19:30 - 21:30 Kategorie: Ort: Kursaalgebäude (Lola Montez-Saal)/Staatsbad

Das Bayerische Staatsbad präsentiert:

“Streicherserenade”

Pro Arte Trio

Ludwig van Beethoven gilt nicht nur als der meistgespielte klassische Komponist, sondern vor allem als ein radikaler Künstler, der sich immer wieder neu erfand, die Grenzen der Musik erweiterte und die Gesellschaft in Frage stellte. 2020 feiert die Musikwelt seinen 250. Geburtstag und in die Schar der Gratulanten reiht sich auch das Pro Arte Trio mit der BKO-Geigerin Marie Fuxová ein. Das Streichtrio aus Prag zollt dem „Titanen“ Tribut mit der Serenade für Violine, Viola und Violoncello op. 8. Trotz der kleinen Besetzung erhebt das 1797 erschienene Opus Anspruch auf Klangfülle und suggeriert eine fast sinfonische Farbpalette. Kaum ein anderes Werk des jungen Beethovens vereint eine so große Fülle schönster melodischer Eingebungen auf so engem Raum und in so leicht fasslichen Formen. Im Einklang mit dem Konzerttitel „Streicherserenade“ und gewissermaßen als Pendant zu Beethoven steht zudem die Serenade für Streichtrio op. 10 von Ernst von Dohnanyi auf dem Programm.

Eintritt:
10,00 €
mit Gast-, Tages- oder Jahreskarte frei

Veranstalter:
Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau