Luftaufnahme
Limes Schlossklinik
Frühlingsboten
Schlosspark
Sitzecke
Blumendeko
Kursaalarkaden
zurück zur Übersicht

Zwischen-Spiel “Weihnachten”

Datum: 17.12.2021 Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Kategorie: Ort: Kursaalgebäude (König Ludwig I.-Saal)/Staatsbad

Die Staatliche Kurverwaltung präsentiert im Rahmen der Kammermusikreihe “Zwischen-Spiel”:

“Weihnachten” mit dem ensemble mosaïque

Ensemble Mosaique

Musik in stimmungsvoller Vorfreude, feierlich, anregend, harmonisch und behaglich wie am Kaminfeuer – so lässt sich das Programm mit dem schlichten Titel „Weihnachten“ beschreiben. Das „ensemble mosaïque“ nimmt die Adventszeit zum Anlass, selten gespielte musikalische Raritäten, etwa das Quintett von E. T. A. Hoffmann, mit Stücken zu kombinieren, die man als „Weihnachtsmusiken“ schlechthin kennt. Ein solcher Dauerbrenner in der Weihnachts-Hitparade ist das Concerto grosso op. 6 Nr. 8 von Arcangelo Corelli. Der Pionier der barocken Instrumentalkunst versah es selbst mit dem Zusatz „fatto per la notte di natale“. Zum Ausdruck kommt die weihnachtliche Stimmung vor allem in der Schluss-Pastorale mit ihren innig wiegenden Klängen im Siciliano-Rhythmus, die versinnbildlichen sollen, wie die Hirten in der Heiligen Nacht die Freudenbotschaft von den Engeln erfahren.

 

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Konzert für Harfe (Orgel) in B-Dur op. 4 Nr. 6
Andante allegro
Larghetto
Allegro moderato

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Flötenquartett G-Dur KV 285a
Andante
Tempo di Menuetto

E. T. A. Hoffmann (1776-1822)
Quintett in c-Moll
Allegro moderato
Adagio
Allegro

Pause

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Adagio und Rondo KV 617

Jean Françaix (1912-1997)
Quintette
Andante tranquillo
Scherzo
Andante
Rondo

Arcangelo Corelli (1653-1713)
Concerto grosso op.6 Nr.8 (fatto per la notte di Natale)
Vivace – Grave
Allegro
Adagio – Allegro – Adagio
Vivace
Allegro
Pastorale. Largo

 

Alice Guinet, Flöte
Barbara Pöschl-Edrich,Harfe
Yulia Miropolskaya,Violine
Vadim Makhovskiy, Viola
Michael Weiß, Violoncello

 

Eintritt:
3,00 €
mit Gast-, Tages- oder Jahreskarte frei

Veranstalter:
Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau