Böhmischer Abend

Es ist mittlerweile schon eine Tradition, dass die „Egerländer Blasmusik“ mehrere Male im Jahreskreis in der Wandelhalle gastiert. „Musik ist das Schönste auf der Welt, und Musikant zu sein, ist Gottes Segen“, sagte einst der allseits bekannte Dirigent Ernst Mosch. Diese Freude an der böhmischen Blasmusik zeigen die Musikanten der „Egerländer Blasmusik“ bei jedem Auftritt auf´s Neue. Aus diesem Grund fanden sich vor 32 Jahren verschiedene Musiker und Musikerinnen aus dem unterfränkisch-rhönerischen Raum zusammen, um mit Begeisterung diese böhmische Blasmusik zu spielen und den Funken der Begeisterung auch auf die Zuhörer überspringen zu lassen. Das musikalische Repertoire des Orchesters umfasst Werke und Titel der bekanntesten Komponisten für böhmische Blasmusik und natürlich die Titel von Ernst Mosch. Die „Egerländer-Blasmusik“ ist bundesweit bekannt durch einschlägige Rundfunksendungen, wo regelmäßig Titel dieses Orchesters zu hören sind. Auszeichnungen wie die Bundesehrennadel in Gold des „Bundes der Eghalanda Gmoin e.V.“ und der Förderpreis für Volkstumspflege der Sudetendeutschen Landsmannschaft machen das Orchester sehr stolz und es zeigt dessen Verbundenheit zum Egerländer Brauchtum. Kurzum: Wenn die „Egerländer Blasmusik“ aufspielt, verspricht dies echten Hörgenuß und eine große Portion Brauchtum gemischt mit guter Laune und sicher auch dem ein oder anderen Titel zum Mitschunkeln. Lassen Sie sich vom einmaligen Klangkörper dieses Spitzenorchesters begeistern.

Datum Uhrzeit Veranstaltung Kategorie
15.09.2019 19:30 - 21:00 Egerländer Blasmusik